MIT SPASS UND MOTIVATION, KINDGERECHT ZUM LOGOPÄDISCHEN ALLTAGSTRANSFER

PHONOLO MACHT GENAU DAS MÖGLICH!

Die logopädische App für phonologische Störungsbilder bahnt und festigt Kindern spielerisch den Weg zum korrekten Lauterwerb.

Da dieser Weg bei jedem Kind anders aussehen kann, ist es umso wichtiger individuell auf die Leistungen der Kinder einzugehen und Kinder genau auf dem Stand abzuholen, auf dem sie gerade stehen. PhonoLo ist auf diesem Weg der ideale Begleiter!
Durch hochfrequente und flexible Übungszeiten ist es möglich die Therapiefrequenz zu steigern und Kindern so einen langfristigen Alltagstransfer zu gewährleisten.

HIGHLIGHTS DER APP

Am Puls der Zeit

Dem Einfluss von Medien wird eine bedeutsame Rolle im Erwerb in Laut- und Schriftsprache zugewiesen. Immer mehr Kinder nutzen schon im jungen Alter Smartphone, Tablet und Co. PhonoLo bildet ein Medium, das zum einen an die kindlichen Bedürfnisse und die digitale Entwicklung der heutigen Zeit angepasst ist, zum anderen aber auch durch die transportierten Inhalte eine unterstützende Funktion bietet, um die sprachlichen Fähigkeiten der Kinder zu fördern. Somit schafft es PhonoLo die Entwicklung der Digitalisierung sowie den kindlichen Lautspracherwerb positiv zu beeinflussen.

Durch die intelligente Programmierung unserer App ist es möglich PhonoLo auf allen gängigen Endgeräten wie z.B. Tablets und Smartphones ohne Qualitätsverlust anzeigen zu lassen.

Worauf bauen wir auf?

Kinderfreundliches Design

Das Konzept von PhonoLo ist es, Kinder mit Spaß und Motivation zum Erfolg zu führen.

Durch das schlichte, kinderfreundliche Design und die kurzen Animationen ist genau das gewährleistet. Wir helfen dem Kind dabei auf Entdeckungsreise seiner eigenen Fähigkeiten zu gehen!

Design & Gestaltung

Statistikfunktion

Durch die Statistikfunktion können kontinuierlich die kindlichen Übungsdaten erfasst werden. Hierdurch hat der Logopäde nicht nur die Möglichkeit die Stärken und Schwächen der Kinder in den einzelnen Therapiebereichen sichtbar zu machen, sondern kann hierdurch auch die gesamte Entwicklung des kindlichen Lernprozesses objektivieren.

Statistikfunktion

Wissenschaftlichkeit

Bereits im Praxisalltag wurde die App eingesetzt, wo sie anhand von wissenschaftlichen Kriterien umfangreich getestet und ausgewertet wurde. Durch die zugrundeliegenden Ergebnisse der empirischen Forschung konnte PhonoLo im engen Kontakt mit Therapeuten und Eltern weiterentwickelt und optimiert werden. Hierdurch ist ein Produkt entstanden ist, das sich nicht nur optimal in den Praxisalltag integriert, sondern auch die kindlichen Ressourcen intensiv aufgreift und schult.

Wissenschaftlichkeit

Mehrwert für Eltern

Eltern wird anhand der einfachen strukturierten Gliederung ein Konzept vorgegeben, das ihnen nicht nur das therapeutische Konzept verständlich macht, sondern auch Transparenz bietet.

Des Weiteren wird Eltern durch PhonoLo die Möglichkeit gegeben, den Therapieerfolg ihrer Kinder zu verfolgen und objektiv messbar zu machen.

Unser Service

  • Dauerhaft technischer und fachlicher Support bei Problemstellungen
  • Gute und schnelle Kommunikation
  • Logopädin als Ansprechpartnerin bei fachlichen Fragen sowie zur Anwendung der App
  • Kostenlose, unverbindliche Testversion

download

PROBLEME NICHT ENTSTEHEN LASSEN

OHNE PHONOLO

Mit dem Einsatz von PhonoLo wird den therapeutischen Hausaufgaben mehr Bedeutung zugemessen. Das anschauliche Material, welches optimal auf die Therapieinhalte abgestimmt ist, erhöht die Motivation und damit Lernbereitschaft. Somit gelangen Kinder schneller und erfolgreicher zum Ziel.

MIT PHONOLO

Durch den Mangel an kindgerechtem, fachlich passendem Material entsteht schnell ein Teufelskreis von Desinteresse und mangelnder Lernbereitschaft, der sich schnell in niederfrequenten Therapiephasen sowie ausbleibenden Erfolgen manifestiert und fortsetzt.

Vorteile

APPAUFBAU

Grundlage der App bildet das Konzept der psycholinguistisch orientierten Phonologie- Therapie (P.O.P.T) nach Anette Fox-Boyer. Der Therapieansatz wie auch die App setzen sich die Therapie kindlicher Aussprachestörungen um Ziel. Erreicht wird dieses initial über den Kanal der Input- Identifizierung sowie im Verlauf über die bewusst kontrollierte motorische Produktion von Einzellauten. Gegliedert ist die App sowohl in einen rezeptiven als auch einen expressiven Bereich mit seinen einzelnen Phasen:

Rezeptiver Bereich

Dieser Bereich umfasst die Phase I inklusive Vorphase. In der Vorphase steht die auditive Diskrimination auf Wortebene im Fokus. Im ersten Schritt kann durch die Identifikation von groben lautlichen Abweichungen ein vermittelter Einstieg geschaffen werden, der im zweiten Schritt durch die vom Kind verwendeten Prozesse vertieft wird. Phase I schult die Differenzierung von Lauten bis hin zur Realwortebene.
Ziel der rezeptiven Arbeitsphasen ist es, das phonologische Erkennen für den betroffenen Prozess zu schulen.





Expressiver Bereich

In den Phasen II bis III wird eine produktive Übungsphase ermöglicht. In Phase II hat das Kind die Möglichkeit, spielerisch Laute bis hin zu Pseudowörtern zu imitieren, um somit den Ziellaut selbständig einzuüben. In Phase III soll das Kind üben, auf seine überarbeiteten phonologischen Repräsentationen zuzugreifen und soll zusätzlich das motorische Programmieren für die neu bzw. anders auszusprechenden Wörter trainieren. So können sich neue motorische Programme aufbauen, die eine fehlerfreie Realisierung des Ziellautes ermöglichen.





Therapieverlaufskontrolle

Durch die grafischen Aufzeichnungen der kindlichen Leistungen entsteht eine detaillierte und lückenlose Therapieverlaufskontrolle. Die Statistik erfasst nicht nur die Häufigkeit der Übungen, sondern definiert auch den individuellen Leistungsstand des Kindes. So wird der Therapeutin ermöglicht, die Ressourcen und aktuellen Fähigkeiten des Kindes zu erfassen, um es genau dort abzuholen, wo es steht.

PhonoLo
Der Wegweiser für die Digitalisierung in der Logopädie


Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran. Smartphones, Tablets und Co. sind aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Parallel dazu steigt die Zahl der Kinder mit Aussprachestörungen stetig an. Häufig wird die digitale Entwicklung mit dem erhöhten Anstieg von Sprachstörungen in Verbindung gebracht, sodass bislang eine Distanz zwischen Logopäden und digitalen Produkten entstand, woraufhin diese in der Sprachtherapie nur selten zum Einsatz kamen.

PhonoLo schafft es diese Entwicklung positiv zu beeinflussen und Kinder durch Motivation und fachlich fundierte Inhalte auf den Weg zum korrekten Lautspracherwerb zu führen. Somit bildet PhonoLo als digitales Produkt ein wegweisendes Element in der sprachtherapeutischen Intervention.

IMPRESSIONEN

Erhältlich für